Change Walk – zwei intensive Workshoptage mit Führungskräften

Die Pharmaindustrie erlebt im Zuge der Globalisierung ständige Veränderung – besonders in einer Matrix-Organisation. So hat einer unserer Kunden dieser Branche zwar eine eigene Abteilung zum Thema Change Management, doch fehlen ihnen oft in Veranstaltungen andere Antritte, Menschen im Change einfach mal anders abzuholen. Mitarbeiter in großen Matrixorganisationen sind meist veränderungsmüde, weil praktisch wöchentlich neue Veränderungen angestoßen werden, obwohl aktuelle noch gar nicht abgeschlossen sind. So stand auch bei unserem Kunden eine nächste große Veränderung vor der Tür.

Auf dieser Basis ist Carmen Halstenberg für zwei Tage zum Kunden gefahren und hat Führungskräfte zum Thema Antrieb, Demotivation sowie Motivation interviewt und warum die Mitarbeiter veränderungsmüde sind. Daraus ist folgendes Konzept entstanden:

An einem Tag im ehemaligen Frauenbad in Heidelberg, was heute Veranstaltungszentrum und Shopping Mall ist, haben wir mit drei Trainern von Straub Halstenberg & Kollegen und 21 Führungskräften unseres Kunden einen »Change Walk« veranstaltet. Hier hat je ein Trainer an einem Standort dieser Location mit einer Gruppe Führungskräften anhand ganz unterschiedlichen Methoden Change erklärt und bearbeitet. Der eine Standort hatte das Thema »Führung im Change«, der zweite »Mitarbeiter im Change« und der dritte hatte das Thema »Umdenk-Zeit«. Jede Gruppe war eine gute Stunde mit einem Thema beschäftigt, danach wurde gewechselt – rotiert – so dass jede Gruppe einmal an jedem Standort gearbeitet hat.

Dieser Tag im ehemaligen Frauenbad war total spannend und es gab ein super Feedback der Teilnehmer: „So ist Change mal anders!“

Am zweiten Tag haben wir im Unternehmen selbst der vorherige Tag nochmals revuepassieren lassen und der Kunde hat gefiltert: „Was hat uns gut gefallen? Was kann ich in die tägliche Arbeit mit übernehmen?“ Auf diese Weise wurden ganz viele kleine Einheiten aufgriffen, wie veränderungsmüde Mitarbeiter aus ihrer Veränderungsmüdigkeit heraus können.

In den nächsten Blogs stellen wir Ihnen jede der drei Stationen genauer vor und möchten Ihnen damit natürlich gerne eigene Ideen für den Umgang mit veränderungsmüden Mitarbeitern mitgeben.